Gesundheit der Kamerunschafe

Maedi / Visna

Bei der Maedi (isländisch „erschwerte Atmung“) handelt es sich um eine langsam fortschreitende Erkrankung, die zu Veränderungen in verschiedenen Organen führt. Ursache dieser Erkrankung ist eine Virusinfektion. Das Maedi-Visna-Virus gehört zu den RNS-Tumorviren (Retroviridae) und hier zur Subfamilie der Lentivirinae, die auch als „Slow virus“, also langsame Viren bezeichnet werden, da sie allesamt erst Monate bis Jahre nach der Infektion zu klinischen Erkrankungen führen.|Mehr